Burnout, Erschöpfung

Burnout, Erschöpfung

In Österreich gibt es derzeit ca. 500.000 Menschen, die von Burnout betroffen und über eine Million Österreicher, die Burnout gefährdet sind. 39% der Arbeitnehmer fühlen sich durch Stress erheblich belastet.
Das Gefährliche am Burnout Syndrom ist, dass es schleichend kommt, und die Betroffenen sich erst spät eingestehen, dass sie Hilfe brauchen. Typisch für Burnout sind Mehrfachbelastungen, das Wegbrechen wichtiger Säulen im Leben oder die Aussichtslosigkeit alleine aus dieser Situation zu finden. Oft endet ein Burnout mit einer Erschöpfungsdepression.
Je früher man etwas gegen Burnout unternimmt, desto eher kann man schlimmere Folgen abwenden. Da die Ursachen für das Syndrom zumeist auch in den Einstellungen und Werten der Betroffenen liegen, ist eine Psychotherapie sehr sinnvoll.
Ich habe mich bisher sehr viel mit Burnout und Burnoutprävention beschäftigt und biete gerne ein unverbindliches Informationsgespräch für Betroffene oder Angehörige an.